TUC_Leitsystem_neongrau_0005

Kunde
Technische Universität Chemnitz

Aufgabe
Entwicklung eines Leit- und Orientierungsystems

Ergebnis
Ein Indoor- und Outdoor Leitsystem, inkl. Lageplan, barrierefreiem Orientierungskonzept (analog/digital)

Damit sich Studierende, Mitarbeiter und Besucher der Technischen Universität Chemnitz besser auf dem Campus und in den TU-Gebäuden zurechtfinden, soll ein Leit- und Orientierungssystem aufgebaut werden. In einem deutschlandweit ausgelobten Designwettbewerb hat sich der Entwurf der Agentur neongrau aus Dresden durchgesetzt, der nun weiter ausgearbeitet wird. Er zeichnet sich nach Einschätzung der Jury durch einen sehr nutzerzentrierten Ansatz aus und hat das Thema ganzheitlich beleuchtet. Der zielgruppenorientierte Aufbau spricht das gesamte Altersspektrum an; die gewählte Formsprache hat einen technischen Charme. Quelle: TUC

Zentraler Ort für die Erstorientierung soll und wird der Hub (Bild oben) sein. Aber auch abseits des Campus Platzes bieten Infopunkte neben PKW- und Fahrradstellplätzen sowie an allen periphären Zugangswegen den Überblick, den es braucht, um einen der markierten Wege zu finden und zu folgen. Wegweiser in regelmäßigen Abständen und an Kreuzungspunkten helfen dabei, im richtigen Moment „abzubiegen“, während die von weitem sichtbaren Türsteher auf den Eingang des gewünschten Gebäudes hinweisen. Im Eingangsbereich bietet der Concierge Auskunft über Ort und Lage von Hörsälen, Seminarräumen, Instituten, Professuren und Verwaltungseinrichtungen.



TUC_Leitsystem_neongrau_0010 TUC_Leitsystem_neongrau_0006 TUC_Leitsystem_neongrau_0007 TUC_Leitsystem_neongrau_0004 TUC_Leitsystem_neongrau_0003 TUC_Leitsystem_neongrau_0001 TUC_Leitsystem_neongrau_0009 TUC_Leitsystem_neongrau_0008 TUC_Leitsystem_neongrau_0012